UN-Migrationspakt: Wie Prof. Reinhard Merkel seine Namensvetterin Lügen straft — Jürgen Fritz Blog

(Jürgen Fritz, 13.12.2018) 192 Staaten waren insgesamt an den Verhandlungen des UN-Migrationspaktes beteiligt. Anfang der Woche wurde er nun auf dem UN-Gipfel in Marrakesch per Akklamation gebilligt, das aber nur noch von 164 Ländern. Fast 30 Staaten waren rechtzeitig ausgestiegen. Der Pakt beinhalte keine rechtliche Verpflichtung, sondern sei lediglich eine Absichtserklärung, betonte Merkel in ihrer Marrakesch-Rede noch einmal. Doch stimmt das wirklich oder haben wir es hier mit einem gigantischen Verschleierungsmanöver oder gar staatlichen Fake-News zu tun? Hören Sie dazu den Juristen und Rechtsphilosophen Professor Reinhard Merkel.

über UN-Migrationspakt: Wie Prof. Reinhard Merkel seine Namensvetterin Lügen straft — Jürgen Fritz Blog

Advertisements

Merkels Aufstieg – und Absturz sind gewollte und notwendige Inszenierung — Kosmisch-Irdische Partnerschaften

Neuer Beitrag auf PRAVDA TV – Lebe die Rebellion Ihr Lieben ! Manche Texte finden SOFORT den Weg auf meinen Blog – so auch dieser wirklich lesenswerte Beitrag von aikos auf Pravda TV – da dieser Text über viele wichtige Hintergrundinfos verfügt! Dankeschön an aikos2309 ! ❤ Sieg der Wahrheit !!! ❤ ⭐ ⭐ ❤ […]

über Merkels Aufstieg – und Absturz sind gewollte und notwendige Inszenierung — Kosmisch-Irdische Partnerschaften

James McConnell, Ashtar spricht: “Die plejadische Flotte macht sich bereit.”, 15.11.2018 (Fragen und Antworten im Anhang) — Es Ist Alles Da

Ich bin Ashtar. Es ist wundervoll, in diesen Zeiten und Momenten, inmitten dieser vielen Veränderungen, die sich ereignen und bevorstehen, bei euch zu sein. Ich komme zu dieser Zeit, um mit euch die äußeren Ereignisse zu teilen, die derzeit „über euren Köpfen“ in den vielen Schiffen geschehen, die vielen Flotten, die hier sind, die Flotten, […]

über James McConnell, Ashtar spricht: “Die plejadische Flotte macht sich bereit.”, 15.11.2018 (Fragen und Antworten im Anhang) — Es Ist Alles Da